Frank Meyer Blog

Alle Jahre wieder…

10.11.2015

Für die Gold - und Silberbugs ist die Edelmetallmesse in München das jährliche Highlight. Für mich natürlich auch, allerdings interessiert mich weniger die preisliche Zukunft von Gold, Silber und den Minen, sondern vielmehr die Stimmung dieser Spezies vor Ort, die lieber in Edelmetallen sparen als in Papierwährungen. Diese Messe ist wie wohl alle Finanzmessen ein Abbild des „Marktes“, wobei es heute keinen echten „Markt“ mehr gibt, sondern dieser besteht fast ausschließlich aus Interventionen, also staatlichen und geldpolitischen Eingriffen in die Märkte. 

weiterlesen

Heißer Herbst

12.10.2015

Man glaubt es nicht, die Edelmetalle bewegen sich doch! Nach der verschobenen oder auch abgesagten Zinserhöhung kommt Bewegung in die Edelmetalle. Was die FED sagt und was sie tut, sind ganz verschiedene Dinge. Zwar faselt man weiterhin von einer Zinswende - aber auch vom Gegenteil dessen. Ich bleibe dabei, eher kommt eine neue Gelddruckorgie statt einer Zinswende. Wir werden sehen, wie die Währungen gegenüber dem Gold weiter abwerten. Alles andere wäre so, als fließe der Rhein künftig rückwärts den Berg hoch und ginge die Sonne im Westen auf. Mit der EZB ist zwar alles möglich, zumindest hat sie bereits angekündigt, weiteres Geld zu drucken - koste es was es wolle. Wobei Gelddrucken kostet nichts, es macht aber auch nicht reich – und wenn, dann die Falschen.

weiterlesen

Wie geht es dem Gold?

09.09.2015

Ich habe es gefragt, aber es gab mir keine Antwort, so unhöflich wie es ist. Also habe ich es auf die Waage gelegt, um etwas mehr zu erfahren. Und ich muss gestehen, ich war enttäuscht. Eine Unze wog immer noch 31,1 Gramm. Auch an seiner Farbe hat sich nichts geändert. Es machte den Eindruck, es langweilt sich. So wie immer.

weiterlesen

Spott und Häme für Gold und Silber

12.08.2015

Die Nachricht hatte doch was: Einige Vermögensverwalter verbannen jetzt Gold aus den Kundendepots, stand groß in der Presse. Sie begründen ihre Entscheidung nach fünf Jahren Baisse damit, Gold hätte seine Funktionen eingebüßt. Vor fünf Jahren war zwar ein durchaus besserer Zeitpunkt für einen Verkauf, aber nein, damals gingen die Experten davon aus, dass die Goldpreise nur noch steigen können – so wie sie heute vorhersagen, sie können nur noch fallen.

weiterlesen

Als wäre nichts geschehen

13.07.2015

Es ist schon erstaunlich, dass die Gold - und Silberpreise jetzt in etwa wieder dort stehen, wo sie waren, bevor die großen Rettungsorgien losgetreten und die Druckerpressen angeworfen wurden. Chapeau! Politik und Notenbanken haben es mit viel Mühe und Lügen geschafft, die Leute im Papiergeld und elektronischen Verrechnungseinheiten zu halten, obwohl es davon immer mehr gibt und sie Sache auf lange Sicht immer unsicher war.

weiterlesen

Imposante Zahlen zum Gold

14.06.2015

Was macht das Gold? Wie immer nichts. Es hat noch nie etwas getan. Es ist so faul, dass es sogar getragen werden muss, wenn es woanders hin möchte. Die Frage ist lediglich, wohin es zieht. Historisch gesehen, sammelte es sich immer dort, wo Wohlstand wächst und die Leute Geld haben, um es zu kaufen. Kein Wunder, dass das gelbe Metall seit Jahren aus den Industrieländern nach Asien verschwindet.

weiterlesen

Die Geister, die ich rief...

12.05.2015

Wie die Zeit vergeht... Das EZB-Anleihe-Aufkaufprogramm läuft nun schon den dritten Monat. Seitdem haben die obersten Gelddrucker unseren Euro mit zusätzlichen 150 Milliarden weiterer Verrechnungseinheiten verdünnt. Und wie erfolgreich man ist.... ruft es aus dem EZB-Turm. Der Kampf gegen die Deflation wäre gelungen. Ha! Gab es wirklich diese Gefahr? Zumindest verneint das die Bundesbank - und nicht nur sie. Vielleicht gab es ja nur einen Mangel an Alibis für das große Anfahren der Gelddruckerei. Wir wissen es nicht. Doch nun sehen wir, dass die Rohstoffpreise zu steigen beginnen. Sogar das Silber als Industriemetall hält sich besser als Gold. Man mag es nicht glauben!

weiterlesen

Holzauge, sei wachsam!

10.04.2015
Sparen ist inzwischen zu einer Wissenschaft geworden bzw. zu einem Ritt auf der Rasierklinge. Dabei bedeutet Sparen nur, weniger auszugeben als einzunehmen. Wo aber soll man künftig seine Überschüsse parken, wenn es keine Zinsen mehr gibt? Einfacher ist es dann, sein Geld einfach auszugeben, statt sich damit auch noch zu beschäftigen, heißt es, also sein Geld zu tauschen in Möbel, Schrankwände oder Schnickschnack. Vielleicht gibt es sinnvollere Tauschmöglichkeiten...

 

weiterlesen

Gold: Metall des Teufels?

11.03.2015

In Zeiten von #Lügenpresse lohnt es sich dennoch, diese ausführlich zu studieren, wobei etliche Artikel mit #Satire gekennzeichnet werden sollten. Man kann durchaus vom Gegenteil des Geschriebenen ausgehen und auch das Gegenteil dessen tun, was dort empfohlen wird. Besonders bei Artikeln zu Edelmetallen suche ich oft diesen Satire-Hinweis.

weiterlesen

Hoffen und Bangen oder Wissen und Handeln

10.02.2015

Es heißt, die Edelmetalle hatten einen fulminanten Start ins Jahr 2015. Das ist Unsinn! Eine Unze Gold bzw. Silber sind immer noch dieselben wie Ende 2014. daran wird sich auch künftig nichts ändern, denn sie liegen faul herum. Nur ihr Preis ändert sich, wohl wichtig für Bergbaubetriebe und Papiermarkt-Spieler. Ich möchte Sie jetzt gerne etwas überfordern, wenn Sie erlauben...

weiterlesen

Haben Sie noch Fragen?

Rückrufservice

Sie möchten, dass wir Sie zurückrufen? Schicken Sie uns einfach Ihre Telefonnummer und die bevorzugte Anrufzeit. Wir rufen Sie so bald wie möglich an.

Taurus Sachwerte AGDie Taurus Sachwerte AG ist ein eigenständiger Wiederverkäufer von physischen Edelmetallen. Wir verkaufen Gold und Silber in Form von Barren und Münzen. Der Käufer erwirbt die physischen Edelmetalle zu seinem persönlichen Eigentum und kann diese in der Schweiz einlagern lassen.+4232634444
Heiligkreuz 15 Postfach 8609490VaduzLiechtenstein

Diese Webseite verwendet Cookies

Sie können jederzeit die Einstellungen für die auf diesem Endgerät genutzten Cookies nach Ihren Wünschen anpassen, indem Sie auf die Cookie-Einstellungen (gekennzeichnet durch das Cookie-Symbol am oberen, rechten Bildrand Ihres Browserfensters klicken).
Impressum Datenschutzerklärung

Wählen Sie Ihre Cookie-Einstellungen:

Sie können jederzeit die Einstellungen für die auf diesem Endgerät genutzten Cookies nach Ihren Wünschen anpassen, indem Sie auf die Cookie-Einstellungen (gekennzeichnet durch das Cookie-Symbol am oberen, rechten Bildrand Ihres Browserfensters klicken)



Dringend Notwendig

Hierbei handelt es sich um Cookies, die unbedingt notwendig für die Navigation auf der Webseite sind. Diese Cookies sind immer aktiviert, da sie für Grundfunktionen der Webseite erforderlich sind. Hierzu zählen Cookies, mit denen gespeichert werden kann, wo Sie sich auf der Webseite bewegen – während eines Besuchs oder, falls Sie es möchten, auch von einem Besuch zum nächsten. Zudem tragen sie zur sicheren und vorschriftsmäßigen Nutzung der Seite bei.

Statistik

Mithilfe dieser Cookies können wir den Datenverkehr und die Funktionalität von Webseiten messen, um Webseitendesigns sowie Inhalte zu testen und damit Ihr Benutzererlebnis auf dieser Webseite ständig zu verbessern. (z.B. Google Analytics)

Inhalte

Die Webseite verwendet Inhalte von Drittanbietern um die Inhalte interaktiver zu gestalten. Bei Deaktivierung dieser Einstellung, können diese nur noch eingeschränkt oder gar nicht genutzt werden. (z.B. Google Maps, Youtube Videos, Kontaktformular)