Frank Meyer Blog

Eine Kampfansage gegen die Zinsen

10.06.2014

Willkommen im Zeitalter der weltweiten Zinslosigkeit! Mit der EZB hat jetzt die letzte große Zentralbank den Zins ausradiert bzw. auf eine mikroskopische Größe geschrumpft. Das alles soll der Wirtschaft helfen, heißt es. Zugleich vertragen die billionengroßen Schuldenberge gar keine keine höheren Zinsen. Die Schuldenberge wachsen weiter, sonst würde ja die Wirtschaft leiden, sagen Experten. Derweil wollen die Pferde nicht saufen bzw. nicht genug. Implodieren wir? Explodieren wir? Keine Ahnung, aber es wird etwas passieren.

Kurz nach der letzten Zinssenkung auf 0,15% heißt es weiter, dass Gold und Silber keine Zinsen abwerfen. Gegenfrage: Wieviel Zinsen werfen Bargeld, Termingeld und Sparbücher ab? Nichts? Oh! Man muss jetzt mehr Risiken eingehen, um dem staatliche verordneten Geldfraß etwas entgegen setzen zu können. Vielleicht stiegt deshalb der DAX? Dabei gibt es ja offiziell keine Teuerung. Rechnet man die Preisteigerungen von Wertpapieren und Immobilien mit ein, so haben wir wohl eine Teuerung. Aber wer denkt schon so weit...

 
Umso erstaunlicher ist es, dass der Goldpreis stagniert. Als eine physische Unze Gold im Herbst 2012 noch 1.400 Euro kostete, war die Nachfrage besonders hoch und die Party am Laufen. Jetzt bei rund 950 Euro spielt die Musik ganz woanders. Die Meute zog weiter und Gold ist aus der Mode gekommen. Für einen DAX gab es damals 160 Gramm Gold. Heute bekäme man für eine Einheit DAX 330 Gramm, also das Doppelte der Menge.
 
Und was ist mit Silber? 
 
Als eine echte Unze Silber Anfang 2011 rund 35 Euro kostet, wurde gern zugegriffen. Für einen DAX bekam man damals bei rund 7.200 Punkte rund 200 Unzen Silber bzw. sechs Kilogramm von dem Zeug, von dem weltweit jährlich rund 25.000 Tonnen angeboten werden und die Hälfte davon allein als Rohstoff verbraucht wird. Andererseits wohnt dem Silber wie Gold eine Wertpeicherfunktion inne. Es ist Geld außerhalb des maroden Finanz – und Bankensystems. 
 
Seitdem den Hochs bei Gold und Silber ist der DAX wesentlich teurer geworden und das Silber um mehr als die Hälfe billiger. Wenn man also heute einen DAX in Silber tauscht, erhält man rund 600 Unzen Silber bzw. 18 Kilogramm. 
 
Vielleicht sollte man eine Party dann verlassen, wenn es am schönsten ist und sich in eine Ecke verziehen, wo es derzeit passend zu den Temperaturen am kühlsten ist. Das ist eines der Geheimnisse der smarten Investoren, wenn sie der Masse aus dem Weg geht, denn diese hat nur selten Recht. Wir leben in einer seltsamen, verrückten, aber auch noch heiteren Zeit voller falscher Hoffnung und Versprechungen. Auch das geht vorbei.
Haben Sie noch Fragen?

Rückrufservice

Sie möchten, dass wir Sie zurückrufen? Schicken Sie uns einfach Ihre Telefonnummer und die bevorzugte Anrufzeit. Wir rufen Sie so bald wie möglich an.

Taurus Sachwerte AGDie Taurus Sachwerte AG ist ein eigenständiger Wiederverkäufer von physischen Edelmetallen. Wir verkaufen Gold und Silber in Form von Barren und Münzen. Der Käufer erwirbt die physischen Edelmetalle zu seinem persönlichen Eigentum und kann diese in der Schweiz einlagern lassen.+4232634444
Heiligkreuz 15 Postfach 8609490VaduzLiechtenstein

Diese Webseite verwendet Cookies

Sie können jederzeit die Einstellungen für die auf diesem Endgerät genutzten Cookies nach Ihren Wünschen anpassen, indem Sie auf die Cookie-Einstellungen (gekennzeichnet durch das Cookie-Symbol am oberen, rechten Bildrand Ihres Browserfensters klicken).
Impressum Datenschutzerklärung

Wählen Sie Ihre Cookie-Einstellungen:

Sie können jederzeit die Einstellungen für die auf diesem Endgerät genutzten Cookies nach Ihren Wünschen anpassen, indem Sie auf die Cookie-Einstellungen (gekennzeichnet durch das Cookie-Symbol am oberen, rechten Bildrand Ihres Browserfensters klicken)



Dringend Notwendig

Hierbei handelt es sich um Cookies, die unbedingt notwendig für die Navigation auf der Webseite sind. Diese Cookies sind immer aktiviert, da sie für Grundfunktionen der Webseite erforderlich sind. Hierzu zählen Cookies, mit denen gespeichert werden kann, wo Sie sich auf der Webseite bewegen – während eines Besuchs oder, falls Sie es möchten, auch von einem Besuch zum nächsten. Zudem tragen sie zur sicheren und vorschriftsmäßigen Nutzung der Seite bei.

Statistik

Mithilfe dieser Cookies können wir den Datenverkehr und die Funktionalität von Webseiten messen, um Webseitendesigns sowie Inhalte zu testen und damit Ihr Benutzererlebnis auf dieser Webseite ständig zu verbessern. (z.B. Google Analytics)

Inhalte

Die Webseite verwendet Inhalte von Drittanbietern um die Inhalte interaktiver zu gestalten. Bei Deaktivierung dieser Einstellung, können diese nur noch eingeschränkt oder gar nicht genutzt werden. (z.B. Google Maps, Youtube Videos, Kontaktformular)