Neuigkeiten

20 Dinge über 2021, die uns Hinweise auf 2022 für Silber & Gold geben

02.01.2022

07:00 Uhr  |  Jeff Clark

Was können wir von Gold und Silber im Jahr 2022 erwarten? Um diese Frage effektiv beantworten zu können, muss man sich den Kontext der Ereignisse dieses Jahres vor Augen halten. Schließlich geschieht nichts in einem Vakuum. Vielleicht hilft Ihnen dieser Rückblick auf 21 Ereignisse, die in diesem Jahr bei Gold und Silber passiert sind, bei der Vorbereitung auf das Jahr 2022.


Gold

1. Die Zentralbanken waren auch im Jahr 2021 Nettokäufer, und überraschenderweise kauften in diesem Jahr zwei Zentralbanken der Industrieländer Gold: Singapur kaufte 26 Tonnen, sein erster Goldkauf seit mindestens 2000, und Irland kaufte 2 Tonnen, sein erster Kauf seit 2008. Dazu der World Gold Council: "Dies ist bemerkenswert, wenn man bedenkt, dass die Nachfrage des offiziellen Sektors seit 2010 von den Banken der Schwellenländer dominiert wurde." Die Zentralbanken sind seit 2009 Nettokäufer von Gold, und dieser Trend scheint sich nicht abzuschwächen.

2. Institutionelle Anleger scheinen bereit zu sein, mehr Gold zu kaufen... Eine WGC-Umfrage ergab, dass "40% der derzeitigen institutionellen Goldanleger planen, ihre Goldallokation in den nächsten drei Jahren zu erhöhen, und vier von zehn Nicht-Goldanlegern planen einen Kauf. Vieles davon ist nicht nur ein taktischer (kurzfristiger) Schritt, sondern eine strategische (langfristige) Investition."

3. China beklagt sich nicht über den schwachen Goldpreis, sondern nutzt ihn aus: Die Goldimporte haben gerade den höchsten Stand seit 2019 erreicht... die Großhandelsnachfrage steigt aufgrund des höheren Goldverbrauchs... und das durchschnittliche tägliche Handelsvolumen ihres primären Goldkontrakts - der für die physische Lieferung bestimmt ist - ist jetzt auf einem Höchststand von 2021.

4. Das bestehende Finanzsystem war noch nie so prekär wie heute, sagt Jim Grant von Grant's Interest Rate Observer. "Ich kenne keinen Moment in der Finanzgeschichte, in dem es weniger Hemmungen gab, Geld auszugeben, zu verleihen, zu borgen oder zu spekulieren. Dies erhöht das Finanz- und Marktrisiko, und jede Auswirkung davon wird den Status von Gold als sicherer Hafen verstärken und es zu einem natürlichen Ziel von Investoren machen.

5. Konzentrieren Sie sich auf die Fundamentaldaten von Gold und nicht auf kurzfristige Faktoren, die den Preis in die Höhe treiben, sagt Brian Lundin, der die New Orleans Investment Conference veranstaltet. "Kaufen Sie Gold nicht wegen dieser echten oder eingebildeten Krisen. Der Grund, warum wir jetzt Gold besitzen müssen, sind die zugrunde liegenden Faktoren (Vermögensblasen und Schuldenlasten), die verhindern werden, dass die Fed ihre Geldpolitik jemals in nennenswertem Umfang normalisieren kann.

Im Gegensatz zu neuen Varianten oder anderen Krisen dieser Art sind diese Faktoren sowohl bekannt als auch unumkehrbar. Wir müssen Gold besitzen, wenn wir uns vor ihnen schützen wollen." Die Fundamentaldaten von Gold könnten auf dem Weg ins Jahr 2022 nicht besser sein.

6. Eine digitale Zentralbankwährung (Central Bank Digital Currency, CBDC) mag bei einigen Regierungen auf dem Vormarsch sein, aber das wirft automatisch Bedenken hinsichtlich der persönlichen Privatsphäre auf. Physisches Gold und Silber hingegen befinden sich außerhalb des Bankensystems und können nicht "programmiert" werden. Und wenn CBDCs die Währungen volatiler machen, könnte dies einige Zentralbanken dazu veranlassen, größere Goldreserven anzulegen, um dies auszugleichen.

7. Hat sich bei diesen drei Faktoren etwas geändert? Steigende Schulden, ein Rekorddefizit und eine unkontrollierbare Währungsabwertung lassen mir keine andere Wahl als Gold und Silber zu besitzen. Das bedeutet auch, dass ihr großer Schritt noch bevorsteht.

8. Egal was passiert, Gold hält Ihre Kaufkraft und kann sie sogar noch erhöhen.


Silber

9. Die Verabschiedung des US-Infrastrukturgesetzes bedeutet, dass die industrielle Nutzung von Silber bald in die Gänge kommen wird. Der CEO von First Majestic, Keith Neumeyer, sagt, dass die Welt im nächsten Jahr 140 Millionen Unzen Silber allein für Solarpaneele benötigen wird, was einem Anstieg von 30% bis 40% im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Denken Sie daran: Wenn Sie grün werden, werden Sie standardmäßig Silber kaufen.

Das Silberangebot ist bereits ein Problem. Metals Focus, ein führendes Beratungsunternehmen für Edelmetalle, sagte, dass "unter den vier Edelmetallen Silber das einzige ist, das wahrscheinlich ein anhaltendes Defizit über 2021-22 erreichen wird..."

10. Das Silver Institute hat kürzlich prognostiziert, dass die physischen Silberinvestitionen um 32% auf ein 6-Jahreshoch ansteigen werden. Denken Sie daran, dass der Silberpreis in erster Linie von der Investitionsnachfrage bestimmt wird. Das Institut wies darauf hin, dass die physischen Investitionen (Münzen und Barren) voraussichtlich zum ersten Mal seit 2015 die Marke von 100 Millionen Unzen überschreiten werden und dass die Gesamtbestände in börsengehandelten Silberfonds fast wieder das Rekordhoch von 1,21 Milliarden Unzen aus dem Jahr 2020 erreicht haben.

11. Es mag frustrierend, verwirrend und sogar ärgerlich sein, aber die schwache Preisentwicklung von Silber in diesem Jahr hat es schon einmal gegeben. Kurzfristig ist das nicht lustig, aber dieser Film hat sich schon einmal abgespielt. Und im Großen und Ganzen...

12. Die Geschichte ist in dieser Hinsicht sehr eindeutig: Ein weiterer Anstieg des Silberpreises wird kommen!

13. Mike hat uns dieses Jahr sogar gesagt, dass er sein Leben auf einen dreistelligen Silberpreis verwettet hat.

14. Manipulation ist eine Realität, ABER wie Mike Maloney deutlich gemacht hat, scheitern Manipulationen immer.

15. Silber ist nach wie vor einer der am stärksten unterbewerteten Vermögenswerte, insbesondere wenn man bedenkt, dass der S&P 500 erst kürzlich sein 67. Rekordhoch des Jahres verzeichnete. Wenn Silber das erreicht, was andere Vermögenswerte seit 1980 erreicht haben, wäre der Durchschnittspreis dreistellig.


Monetäre Verwendungszwecke und mehr

16. Echtes Geld kann nicht gedruckt oder aus dem Nichts hervorgezaubert werden, ein Grund, warum es so wertvoll ist... Letzten Sommer konnte ich eine funktionierende Münzanstalt besichtigen und bei der Herstellung zusehen.

17. "NFT" war laut Collins Dictionary das Wort des Jahres 2021. Sind Sie nicht froh, dass wir in etwas Reales investieren, eines der letzten Sachwerte, die Anlegern noch zur Verfügung stehen?

18. Silber ist nicht antiviral, aber neue Forschungen zeigen, dass Silber-Nanopartikel "eine wirksame Methode zum Schutz von Gesundheitspersonal sein können, das dem SARS-CoV-2-Virus ausgesetzt ist." Es werden weiterhin neue Anwendungsmöglichkeiten für Silber entdeckt, was die industrielle Nachfrage weiter steigern wird.

19. Gold und Silber haben noch nicht auf die Inflation reagiert, ABER laut Grant Williams und seinem Interview mit Wealthion-Gründer Adam Taggart sollte man mit dieser Annahme vorsichtig sein. "Die Inflation wird wie eine Bizarrowelt sein, weil sie das Gegenteil von allem sein wird, was wir in unserer gesamten Investmentkarriere erlebt haben... Die Inflation ist eine so starke Kraft und eine so schädliche Kraft angesichts der Schulden, die sich im System aufgebaut haben, dass sie wirklich alles verändern wird, einschließlich Gold und Silber."

20. Die Anleger müssen berücksichtigen, wie die Regierung auf jedes Ereignis reagieren wird. Und unter dem derzeitigen Geldsystem wird diese Reaktion immer inflationär sein, eine Tatsache, die Gold und Silber immer wertvoller machen wird.


Bereit oder nicht...

Wir sind von einem hohen Maß an Ungewissheit umgeben, sei es in der Geopolitik, der Wirtschaft, den Märkten, dem Geldsystem oder der Pandemie. Dieses ungewöhnlich hohe Risiko macht deutlich, wie wichtig der Besitz von physischem Gold und Silber ist. Wir hoffen, dass Sie wie wir auf alles vorbereitet sind, was im Jahr 2022 passieren kann.


Quelle:Goldseiten

Haben Sie noch Fragen?

Rückrufservice

Sie möchten, dass wir Sie zurückrufen? Schicken Sie uns einfach Ihre Telefonnummer und die bevorzugte Anrufzeit. Wir rufen Sie so bald wie möglich an.

Taurus Sachwerte AGDie Taurus Sachwerte AG ist ein eigenständiger Wiederverkäufer von physischen Edelmetallen. Wir verkaufen Gold und Silber in Form von Barren und Münzen. Der Käufer erwirbt die physischen Edelmetalle zu seinem persönlichen Eigentum und kann diese in der Schweiz einlagern lassen.+4232634444
Heiligkreuz 15 Postfach 8609490VaduzLiechtenstein

Diese Webseite verwendet Cookies

Sie können jederzeit die Einstellungen für die auf diesem Endgerät genutzten Cookies nach Ihren Wünschen anpassen, indem Sie auf die Cookie-Einstellungen (gekennzeichnet durch das Cookie-Symbol am oberen, rechten Bildrand Ihres Browserfensters klicken).
Impressum Datenschutzerklärung

Wählen Sie Ihre Cookie-Einstellungen:

Sie können jederzeit die Einstellungen für die auf diesem Endgerät genutzten Cookies nach Ihren Wünschen anpassen, indem Sie auf die Cookie-Einstellungen (gekennzeichnet durch das Cookie-Symbol am oberen, rechten Bildrand Ihres Browserfensters klicken)



Dringend Notwendig

Hierbei handelt es sich um Cookies, die unbedingt notwendig für die Navigation auf der Webseite sind. Diese Cookies sind immer aktiviert, da sie für Grundfunktionen der Webseite erforderlich sind. Hierzu zählen Cookies, mit denen gespeichert werden kann, wo Sie sich auf der Webseite bewegen – während eines Besuchs oder, falls Sie es möchten, auch von einem Besuch zum nächsten. Zudem tragen sie zur sicheren und vorschriftsmäßigen Nutzung der Seite bei.

Statistik

Mithilfe dieser Cookies können wir den Datenverkehr und die Funktionalität von Webseiten messen, um Webseitendesigns sowie Inhalte zu testen und damit Ihr Benutzererlebnis auf dieser Webseite ständig zu verbessern. (z.B. Google Analytics)

Inhalte

Die Webseite verwendet Inhalte von Drittanbietern um die Inhalte interaktiver zu gestalten. Bei Deaktivierung dieser Einstellung, können diese nur noch eingeschränkt oder gar nicht genutzt werden. (z.B. Google Maps, Youtube Videos, Kontaktformular)